Ausgezeichnet: Innovative Fahrzeugplattform und zonenbasierte EE-Architektur der EDAG Group

Berlin, 29.03.2023 Die innovative, modulare und wiederverwendbare Fahrzeugplattform KOSEL und die zonenbasierte Elektrik/Elektronik Architektur ZOBAS der EDAG Group wurden nun ausgezeichnet. Ein verantwortungsbewusster Umgang mit vorhandenen Ressourcen für eine zukunftssichere und nachhaltige Mobilität steht im Fokus des Sustainability Award in Automotive. Die Auszeichnung in der Kategorie „Full Vehicle“ würdigt die Innovationskraft der EDAG Group und deren Ambitionen, die Umweltauswirkungen der Automobilindustrie deutlich zu reduzieren.

„Für uns als Unternehmen bedeutet Nachhaltigkeit, in Teilen die Mobilität neu zu erfinden. Daher initiieren und investieren wir aktiv in Forschungsprojekte in den Bereichen nachhaltige Produktion und Mobilität“, betont Cosimo De Carlo, Geschäftsführer und CEO der EDAG Group. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Forschungsarbeit mit der Auszeichnung des Sustainability Award in Automotive 2023 prämiert und entsprechend gewürdigt wird.“

Insbesondere in der Fahrzeugherstellung entstehen ak